nach oben
05.07.2012

Schwerer Missbrauch an 14-jähriger Babysitterin

Wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen muss sich ein Mann aus Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) vor Gericht verantworten. Der 55-Jährige habe sich wiederholt an der Babysitterin seiner Kinder vergangen, teilte die Staatsanwaltschaft Konstanz am Donnerstag mit.

In vier Fällen handele es sich um besonders schweren Missbrauch. Die Übergriffe seien zwischen November 2010 und Ende Oktober 2011 geschehen. Das Mädchen war damals noch keine 14 Jahre alt. Gegen den Mann wurde Anklage erhoben. Für die Hauptverhandlung vor dem Landgericht Konstanz stand zunächst kein Termin fest.