nach oben
02.05.2014

Schwergewichtiger wird aus Wohnung abgeseilt

Stuttgart. Um einen Schwergewichtigen in eine Klinik zu bringen, hat ihn die Feuerwehr Stuttgart am Donnerstagabend aus dem fünften Stock eines Hauses abseilen müssen.

Dies teilte die Branddirektion am Freitag mit. Wegen des enormen Gewichtes des Patienten war ein Transport durch den Treppenraum oder über eine Drehleiter nicht möglich. Die Feuerwehr ließ den Mann schließlich mittels Seilzug und einer speziellen Trage zu Boden. Ein Großraumrettungswagen brachte ihn dann in eine Klinik.