nach oben
Schwerverletzter bei Auffahrunfall mit Lastern auf A5 © tvbw
13.04.2012

Schwerverletzter bei Auffahrunfall mit Lastern auf A5

Ettlingen/Karlsruhe (dpa/lsw) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 ist am Donnerstag ein Lastwagenfahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Bildergalerie: Schwerverletzter bei Auffahrunfall mit Lastern auf A5

Der 46-Jährige war an einem Stauende nahe Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) in einen vorausfahrenden Sattelzug gekracht, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der gerammte Sattelzug in einen weiteren Laster geschoben. Die beiden 48 und 44 Jahre alten Fahrer blieben unverletzt.

Mit Beginn der aufwendigen Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die A5 ab 19.30 Uhr in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt werden. Hierdurch kam es auf der betroffenen Autobahn zu einem Rückstau von bis zu 18 Kilometern und auf den Aus- und Umleitungsstrecken wie der L 605 und der B 3 zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200.000 Euro. Die Vollsperrung konnte um 00.05 Uhr aufgehoben werden, wonach sich die Verkehrslage bis gegen 01.15 Uhr wieder normalisierte.

Leserkommentare (0)