nach oben
29.07.2014

Sechs Menschen bei Kollision mit Kleinbus verletzt

Ulm (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Kleinbus sind am Dienstag in Ulm sechs Menschen verletzt worden.

Ein 36 Jahre alter Autofahrer hatte aus Unachtsamkeit beim Abbiegen den Kleinbus übersehen und eine Kollision nicht mehr verhindern können, wie die Polizei mitteilte. Fünf Menschen aus dem Bus und der 36-Jährige kamen in eine Klinik. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 14 000 Euro.