nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
15.04.2015

Sechs Verletzte: Auto fährt in Linienbus

Sechs Menschen sind bei der Kollision eines Autos mit einem Linienbus in Böblingen verletzt worden. Der 59-jährige Autofahrer war bei dem Unfall am Dienstagabend vermutlich wegen eines Kreislaufkollapses in die falsche Spur geraten, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Er kam mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus. Fünf Fahrgäste, die in dem Bus saßen, erlitten leichte Verletzungen, zwei von ihnen kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Der Sachschaden wurde auf rund 35 000 Euro geschätzt.