nach oben
© Symbolbild: dpa
26.05.2014

Sechsjährige von Hund gebissen: Schwere Verletzungen

Eggenstein-Leopoldshafen. Ein sechsjähriges Mädchen musste nach einem Hundebiss am Sonntagnachmittag mit schweren Gesichtsverletzungen in die Kinderklinik eingeliefert werden.

Das Kind befand sich auf einer Sportveranstaltung in Eggenstein und ging gegen 15.50 Uhr in Richtung zweier ihm bereits bekannter und angeleinter Hunde. Völlig unvermittelt sprang dabei ein Mischlingshund auf und schnappte die Sechsjährige ins Gesicht. Hierdurch erlitt das Mädchen Weichteilverletzungen an Wange und Augenbrauen, die vor Ort durch einen Notarzt erstversorgt wurden und im Krankenhaus noch eine Operation erforderten.

Der Hundehalter erhielt die Auflage, den Hund - vorbehaltlich weiterer durch die Polizeihundeführerstaffel in die Wege geleiteter Prüfungen - in jedem Fall angeleint und nur mit Maulkorb zu führen.