nach oben
© Symbolbild Seibel
10.07.2016

Senior verschwindet spurlos in Colmar und taucht in Nagold wieder auf

Nagold. Für Aufregung und Sorge hatte ein 76-jähriger Mann gesorgt, der am Samstag mit einem Verein aus einem Nagolder Teilort an einer Ausfahrt nach Colmar/Frankreich teilgenommen hatte. Dort war der Senior zum vereinbarten Zeitpunkt der Weiterfahrt um 13.15 Uhr nicht aufgetaucht.

Der Mann wurde zunächst etwa zwei Stunden durch die Vereinsmitglieder erfolglos gesucht. Kontaktaufnahmen mit der französischen Polizei, einem Krankenhaus sowie einer Touristik-Information brachten keine Hinweise auf den Verbleib des 76-Jährigen. Ein Mobiltelefon hatte der Mann nicht bei sich.

Eingeleitete polizeiliche Maßnahmen erübrigten sich, als der Mann um 21.15 Uhr am Nagolder Bahnhof wohlbehalten eintraf. Nachdem er seine Vereinskameraden nicht mehr finden konnte, war er mit dem Zug von Colmar zurück nach Nagold gefahren.