nach oben
Das Bild des Täters. Zwei Trickbetrüger klauten am Mittwochabend die EC-Karte einer Rentnerin.
Seniorin wird Opfer von Trickdieben am Geldautomat © Polizei
24.01.2014

Seniorin wird Opfer von Trickdieben am Geldautomat

Offenburg/ Baden-Baden. Eine 70-jährige Rentnerin wurde am Mittwochabend um 17.15 Uhr Opfer eines Trickbetrügers. Der Vorfall ereignete sich in an einem Geldautomaten in einer Bankfiliale in der Baden-Badener Innenstadt.

Nachdem sie ihr Bargeld abgehoben hatte und gerade die Filiale verlassen wollte, rief ihr plötzlich ein Unbekannter nach, sie habe am Automaten Geld vergessen. Tatsächlich lag am Ausgabeschacht ein 20-Euro-Schein. Dieser wurde wahrscheinlich von dem Mann selbst dort abgelegt, um sein Opfer zu „ködern“. Nun forderte der Mann die perplexe Frau auf, ihre Karte und Geheimzahl erneut einzugeben. Die Rentnerin kam dieser Aufforderung nach.

Der Unbekannte hatte sie dabei beobachtet und war somit im Besitz der PIN. Es folgte ein rascher Griff auf das Tastaturfeld und ehe die Frau es realisierte, war die EC-Karte entwendet.

Aber die Dreistigkeit des Täters kannte keine Grenzen. Der Trickdieb verließ augenblicklich die Bank und übergab die Karte einem wartenden Komplizen. Dieser begab sich sofort und noch in Anwesenheit des Opfers an den daneben stehenden Geldautomaten. Er hob einen höheren Betrag von dem Konto der 70-Jährigen ab. Erst danach verließ er die Innenstadt. Kurze Zeit später wurde an einer anderen Stelle ein weiteres Mal Geld abgehoben.

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: Ein etwa 40 Jahre alter Mann, 1,65 Meter groß, mit kurzen dunklen Haaren. Er sprach die Geschädigte mit englischen Worten an, dürfte aus Osteuropa stammen und hatte ein markant kantiges Gesicht.

Beschreibung des zweiten, am Geldautomat gefilmten Tatbeteiligten: Etwa 35 bis 40 Jahre alt, schlank, heller Teint, dunkler kurzer Vollbart, markante fast viereckige Brille, Baskenmütze und er trug einen dunklen Mantel mit gemustertem Schal