nach oben
Einsatzkräfte stehen am 17.07.2013 an einer Unfallstelle in Leinfelden-Echterdingen neben einem Linienbus und einem PKW. Der Bus rammte nach Angaben der Polizei zahlreiche Fahrzeuge. Mindestens sechs Menschen wurden verletzt, einer davon schwer.
Einsatzkräfte stehen am 17.07.2013 an einer Unfallstelle in Leinfelden-Echterdingen neben einem Linienbus und einem PKW. Der Bus rammte nach Angaben der Polizei zahlreiche Fahrzeuge. Mindestens sechs Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. © dpa
17.07.2013

Sieben Autos, ein Lkw: Drei Schwerverletzte bei Unfall mit Bus

Leinfelden-Echterdingen. Bei einer Unfallserie mit einem Linienbus sind am Mittwoch fünf Menschen verletzt worden. Drei davon schwer, wie die Polizei mitteilte.

Der 60 Jahre alte Busfahrer kam nach ersten Erkenntnissen aus plötzlichen gesundheitlichen Problemen nach links von der Fahrbahn ab. Im Gegenverkehr fuhr er zunächst frontal gegen ein Auto und schob dieses gegen eine Hauswand. Dabei beschädigte der Bus auch zwei parkende Pkw.

Anschließend schob er vier weitere parkende Fahrzeuge ineinander und streifte auch noch einen fahrenden Lastwagen. Eine 77-Jährige und ihr 84 Jahre alter Mann aus einem Auto sowie eine Businsassin wurden schwer verletzt. An fünf Autos entstand Totalschaden, der Lastwagen wurde abgeschleppt.