nach oben
Ein Autoknacker wurde wegen einer Autoaufbruchserie zu sieben Jahren Haft verurteilt.
Ein Autoknacker wurde wegen einer Autoaufbruchserie zu sieben Jahren Haft verurteilt. © dpa Symbolbild
25.01.2016

Sieben Jahre Haft für Autoknacker

Frankfurt (dpa) - Wegen einer Serie von Autoaufbrüchen in mehreren Bundesländern, darunter in Baden-Württemberg ist ein 42 Jahre alter Mann in Frankfurt zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Gegen zwei Komplizen verhängte das Landgericht am Montag Haftstrafen von zwei Jahren und zehn Monaten sowie zwei Jahren auf Bewährung, die beiden hatten Geständnisse abgelegt. Die Autoknacker hatten demnach 27 Mal in Autohäusern im Rhein-Main-Gebiet, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg zugeschlagen.

Sie hatten es vor allem auf teure Felgen und Navigationsgeräte abgesehen. Bei den Diebstählen richteten sie einen Schaden von mindestens 80.000 Euro an. Ursprünglich war es in dem seit Anfang November laufenden Verfahren um mehr als 60 Aufbrüche gegangen. Das Gericht hatte jedoch viele Anklagepunkte fallen gelassen, um den Prozess «justiziabel» zu halten.