nach oben
Heftige Unwetter waren am Sonntagabend auch ein Problem für den Verkehr in Süddeutschland.
Heftige Unwetter waren am Sonntagabend auch ein Problem für den Verkehr in Süddeutschland.
23.08.2010

Sommer im Land von Unwettern vertrieben

KARLSRUHE. Mächtigen Unwettern mit heftig Regen musste der Sommer in Baden-Württemberg am Sonntagabend weichen. Bei einem dieser Unwetter in Karlsruhe sind am Sonntagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Zudem wurden zahlreiche Autos durch umstürzende Bäume beschädigt und Straßen überflutet, teilte die Polizei in Karlsruhe am Montag mit. Pforzheim hingegen blieb wohl - abgesehen von ein paar Schauergüssen - verschont.

An zwei Stellen war die Oberleitung der Karlsru´her Straßenbahn unterbrochen. In einigen Straßenzügen fiel kurzzeitig der Strom aus, nachdem Wasser in ein Trafohäuschen eingedrungen war. Bei den zwei Leichtverletzten handelt es sich um eine Motorradfahrerin und ihre Sozia, die die Kontrolle über ihre Maschine verloren hatten. Den durch das Unwetter verursachten Sachschaden schätzt die Polizei auf 50 000 Euro.