nach oben
28.08.2014

Sonne blendet Autofahrer: Rollerfahrer stirbt nach Auffahrunfall

Kirchheim unter Teck. Wohl von der tiefstehenden Sonne geblendet hat ein Autofahrer einen Unfall verursacht, bei dem ein Rollerfahrer ums Leben gekommen ist.

Der 28 Jahre alte Pkw-Fahrer war am Mittwoch in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) ungebremst von hinten auf den Roller aufgefahren. Dieser schleuderte nach Angaben der Polizei in einen Graben. Der 52 Jahre alte Fahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er an Ort und Stelle starb.

Das Auto des 28-Jährigen kam ebenfalls von der Straße ab und überschlug sich. Der Mann erlitt dabei allerdings nur leichte Verletzungen.