nach oben
29.09.2014

Sportschuh-Plagiate im Wert von 30.000 Euro sichergestellt

Sindelfingen. Den sprichwörtlich richtigen Riecher hatte ein junger Polizeibeamter in Ausbildung, der am Samstagabend gegen 22 Uhr auf dem Parkplatz des Allmendstadions in Sindelfingen einen Lieferwagen mit holländischen Kennzeichen entdeckte, an dem sich mehrere Personen aufhielten. Nachdem er das zuständige Polizeirevier verständigt hatte, ergriffen die Personen bis auf den Fahrer des Lieferwagens bei Eintreffen der ersten Streife mit ihren Autos die Flucht.

Im Laderaum des Fahrzeugs entdeckten die Beamten rund 250 Kartons mit Sportschuhen eines bekannten Herstellers, von denen einige geöffnet waren. Während der 32-Jährige keine Angaben zur Herkunft der Schuhe machte, haben die polizeilichen Ermittlungen beim Hersteller nunmehr ergeben, dass es sich bei den Schuhen um Plagiate handelt. Vergleichbare reguläre Ware hätte einen Verkaufswert von rund 30.000 Euro. Die Schuhe wurden sichergestellt und die polizeilichen Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Markengesetz dauern an.