nach oben
09.08.2013

Sportwagen zerschellt an Hofmauer

Renningen. Ein 30-Jähriger aus dem Raum Leonberg hat mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und Alkohol im Blut die Kontrolle über seinen VW-Scirocco verloren und ist mit voller Wucht gegen eine Hofmauer geprallt.

Der Fahrer war in der Nacht auf Freitag betrunken und viel zu schnell auf einer regennassen Straße in Renningen unterwegs. Beim Abbiegen verlor er deshalb die Kontrolle über seinen Wagen und krachte ungebremst in eine Grundstücksmauer.

Der 30-Jährige musste mit schwersten Verletzungen in eine Klinik gebracht werde. Ärzte beschrieben den gesundheitlichen Zustand des Mannes zwischenzeitlich als stabil.

Der Scirocco war nach dem Aufprall schrottreif. Nach einer Blutabnahme beim Verletzten wurde von der Polizei der Führerschein eingezogen.