nach oben
22.01.2014

Standorttreue der ungeliebten Art: Dreiste Kupferdiebe kommen zweimal

Nagold. Ganz besonders dreiste Kupferdiebe sind bereits in der Nacht auf vergangenen Freitag unterwegs gewesen. Sie montierten am Wasserhochbehälter im Gewann Wolfäcker in Nagold einen Teil des Kupferdachs ab. Das reichte ihnen aber nicht, denn sie kamen in der Nacht zum Dienstag wieder.

Beim zweiten Mal holten sie sich die noch verbliebenen Kupferteile. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.