nach oben
Ein langer Stau auf einer Autobahn.
Ein langer Stau auf einer Autobahn. © dpa
24.05.2017

Staus am Feiertags-Wochenende: Meiden Sie Autobahnen am Mittwoch und Sonntag

Stuttgart. Wer das lange Wochenende nicht im Stau verbringen möchte, sollte vor allem am Mittwoch und am Sonntag Autobahnen und Innenstädte meiden. Wer das lange Wochenende nicht im Stau verbringen möchte, sollte vor allem am Mittwoch und am Sonntag Autobahnen und Innenstädte meiden. Wie der ADAC mitteilte, ist besonders an diesen Tagen mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt, ein bundesweiter Feiertag. Viele Urlauber machten sich deshalb am Mittwoch schon auf den Weg in den Kurzurlaub. Wegen des sommerlichen Wetters gesellten sich dazu am Wochenende spontane Ausflügler, hieß es. Samstag werde dafür vergleichsweise ruhig.

Auch die Landespolizei erwartet Staus auf allen großen Straßen. Betroffen sind insbesondere die A5 zwischen Kreuz Heidelberg und Baden-Baden, die A6 zwischen Kreuz Walldorf und Bretzfeld und die A7 zwischen Aalen/Oberkochen und Kreuz Ulm/Elchingen. Auch auf der A8 zwischen Dreieck Karlsruhe und Pforzheim-West und zwischen Aichlberg und Ulm-Ost, auf der A81 zwischen Mundelsheim und Dreieck Leonberg sowie zwischen Kreuz Stuttgart und Herrenberg und im Kreuz Hegau und auf der Bundesstrasse 31 ist viel Verkehr zu erwarten.

Wegen Brückenarbeiten kann die A656 zwischen Mannheim-Seckenheim und dem Kreuz Heidelberg am Wochenende nicht befahren werden. Die Innenstädte von Grafenau-Döffingen, Göppingen und Tannhausen sind am Wochenende zeitweise komplett für den Autoverkehr gesperrt. Mit Behinderungen ist in Nürtingen und Ulm zu rechnen.