nach oben
© DPA-Symbolbild
10.02.2016

Steinattacke auf Flüchtlingsheim: eine Verletzte

Kißlegg (dpa/lsw) - Unbekannte haben mit einem Pflasterstein ein Fenster einer Flüchtlingsunterkunft in Kißlegg eingeworfen und eine Jugendliche verletzt. Ein Sicherheitsmann sah noch drei bis vier flüchtende Verdächtige, einer soll sich fremdenfeindlich geäußert haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Die Täter konnten zunächst nicht gefasst werden.

Das 16-jährige Mädchen war durch die Glassplitter des Oberlichts leicht am Kopf verletzt worden. Ein Mann meldete sich ebenfalls verletzt - allerdings sei unklar, ob seine Blessuren am Knöchel eines Fußes durch die Steinattacke kamen. In der Flüchtlingsunterkunft leben derzeit etwa 100 Menschen. Seit Monaten werden bundesweit Asylunterkünfte angegriffen - die Täter selten gefasst.