nach oben
Noch hinter Gittern, doch bald frei wie ein Vogel könnten acht Sicherheitsverwahrte sein, die als gefährlich eingestuft werden.
knast
21.06.2010

Straftäter vor Entlassung aus Sicherheitsverwahrung

STUTTGART. Acht als gefährlich eingestufte Straftäter werden derzeit auf ihre mögliche Entlassung aus der Haftanstalt Freiburg vorbereitet. Sie wurden verlegt und erhalten in einer Teilanstalt Kurse in Wohnungssuche und Umgangsformen mit dem Ziel, soziale Kompetenzen zu verbessern, sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa am Montag.

Die Männer haben ihre Strafe verbüßt und sind seit mehr als zehn Jahren in Sicherungsverwahrung. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hatte diese lange Dauer für unzulässig erklärt. Über eine Entlassung der insgesamt 17 von diesem Urteil betroffenen Straftätern im Südwesten entscheiden Strafvollstreckungskammern.