nach oben
21.06.2012

Straßenbahn schleift Frau zu Tode

Eine Straßenbahn hat eine 65 Jahre alte Frau am Donnerstag in Mannheim gut zehn Meter mitgeschleift. Dabei wurde die Frau nach Polizeiangaben so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Die 65-Jährige sei über die Fußgängerfurt der Straßenbahnhaltestelle gerannt. Trotz Notbremsung konnte der Bahnfahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Frau wurde zwischen Bahn und Bahnsteig eingeklemmt und bis zum Stillstand der Bahn mitgeschleift.

Die Feuerwehr hob die Bahn mit hydraulischen Hebern an, um die Schwerverletzte zu befreien. Der 52 Jahre alte Fahrer der Straßenbahn erlitt nach Angaben der Stadt einen Schock und kam in eine Klinik. dpa