pefferspray
 

Streit artet aus: Pfeffersprayattacke in der Karlsruher Innenstadt

Karlsruhe. Mitten in Karlsruhe ist am Donnerstagabend ein Streit zwischen zwei Frauen extrem ausgeartet: Eine junge Frau sprühte ihrer 34-jährigen Kontrahentin Pfefferspray ins Gesicht und türmte.

Aus unbekannten Gründen gerieten die beiden Frauen um 20 Uhr an einer Haltestelle an der Kaiserstraße zunächst in einer verbalen Streit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung sprühte die unbekannte junge Frau der 34-Jährigen plötzlich Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete anschließend in Richtung Marktplatz. Die 34-Jährige wurde dabei verletzt musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Täterin wird als etwa 16- bis 18-jährige Frau mit blonden Haaren beschrieben. Bekleidet soll sie mit einer blauen Jeansjacke gewesen sein. Die alarmierte Polizei konnte die junge Frau nicht mehr ausfindig machen. Deshalb werden nun Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Polizei in Karlsruhe unter der Nummer (0721) 666-3311 zu melden.