nach oben
15.04.2013

Streit endet mit Schuss aus Schrotflinte

Lahr. Ein Schuss aus einer Schrotflinte, einer sogenannten Pump-Gun, sorgte am Sonntagmorgen vor einer Diskothek in Lahr für Aufregung.

Vor der Disco gab es einen Streit, aber es kam nicht zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dennoch drohte eine kleine Personengruppe, bewaffnet wieder zurückzukehren. Ein 32-jähriger Mann aus Lahr verwirklichte diese Drohung und tauchte mit einer Schrotflinte wieder vor der Diskothek auf. Dann gab er einen Schuss in die Luft ab. Der Mann versuchte zu fliehen, wurde jedoch durch einen Kontrahenten nach einer Schlägerei auf einer Brücke gestoppt.

Polizisten nahmen den Mann dann dort fest und beschlagnahmten seine durchgeladene Waffe. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 32-Jährigen entdeckten die Polizisten ein ganzes Arsenal verbotener Gegenstände.