IMG_8445
 Foto: Symbolbild 

Streit in Bar eskaliert: Libyer und Marokkaner durch Messerstiche verletzt

Ein Streit in einer Bar in Karlsruhe ist in eine Messerstecherei gemündet. Zwei Männer aus Libyen und Marokko seien dabei schwer verletzt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mit.

Mehrere junge Männer seien am frühen Samstagmorgen in dem Lokal aneinandergeraten und anschließend auf der Straße aufeinander losgegangen. Ein noch unbekannter Beteiligter habe dabei mehrfach mit einem Messer auf einen 27-Jährigen und einen 22 Jahre alten Mann aus Libyen bzw. Marokko eingestochen. Die beiden Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Hintergründe des Streits seien noch unklar, hieß es bei den Beamten.