nach oben
© Symbolbild: dpa
17.10.2012

Streit wegen Alkohol: Ehemann sticht Frau mit Messer in Bauch

Ettlingen. Ein Ehestreit in der Ettlinger Damaschkestraße ist am Dienstagmittag derart eskaliert, dass eine 67 Jahre alte Frau nach einem Bauchstich lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der um ein Jahr ältere Ehemann wurde nach der Tat festgenommen. Er wird im Laufe des Mittwoches mit Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Ettlingen zufolge war der Ehegatte gegen 12.30 Uhr in die gemeinsame Wohnung zurückgekehrt, woraufhin er wegen seines Alkoholkonsums mit seiner Gattin in Streit geriet. Im Verlauf der Auseinandersetzung brachte der 68-Jährige dann seiner um ein Jahr jüngeren Frau mit einem Küchenmesser eine lebensgefährliche Stichverletzung im Bauchbereich bei. Der Mann verständigte anschließend selbst den Rettungsdienst. Die nach erster notärztlicher Versorgung in eine Klinik eingelieferte 67-Jährige wurde noch am Nachmittag notoperiert, sie ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Bei dem in der Wohnung von Beamten des Polizeireviers Ettlingen festgenommenen Mann, der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten war, wurde eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt; danach ist von einer Blutalkoholkonzentration von etwa 1,5 Promille auszugehen.