nach oben
11.04.2014

Stromschlag verletzt Arbeiter schwer

Karlsruhe. Durch einen Stromschlag ist ein Arbeiter in Karlsruhe schwer verletzt worden. Rettungskräfte mussten den 35-Jährigen mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus bringen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Beschäftigte einer Elektro-Firma war am Donnerstagabend an einem Sicherungskasten tätig. Plötzlich gab es laut Zeugen einen lauten Schlag und die Kleidung des Mannes geriet in Brand. Der Arbeiter zog sich schwere Verbrennungen an Kopf und Armen zu. Nach ersten Ermittlungen vermutet die Polizei, dass der 35-Jährige Sicherheitsvorschriften missachtet habe.