nach oben
10.12.2012

Täter gesucht: Versuchter Raubüberfall in Casino

Karlsruhe. Ein mit einer Sturmhaube und Mütze maskierter Mann wollte Montagfrüh eine in Ettlingen-West gelegene Spielhalle überfallen. Allerdings scheiterte der Räuber an der Reaktion der Angestellten, die sofort ins Freie rannte und einen Autofahrer anhielt.

Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei-Außenstelle Ettlingen öffnete die Angestellte des Casinos gegen 6 Uhr das in der Englerstraße gelegene Spielcasino. Kurze Zeit später klingelte jemand an der Außentür. Die Frau öffnete, worauf sich der Täter zur Raummitte begab und sich zu der noch an der Tür stehenden Beschäftigten umdrehte. Nun hielt er einen langen Schraubendreher in der rechten Hand und forderte Geld, worauf die Bedrohte sofort die Tür öffnete und nach draußen flüchtete.

Im Bereich der Kreuzung Hertzstraße/Englerstraße hielt sie dann einen unbekannten Autofahrer an. Der Maskierte flüchtete unmittelbar danach ohne Beute in Richtung der Mörscher Straße. Bislang hat die Polizei ihn nicht geschnappt.

Der maskierte Mann wird 185 cm groß, schlank, und hellhäutig beschrieben, vermutlich von osteuropäischer Herkunft. Er war komplett schwarz gekleidet, trug eine Cargo-Hose mit Seitentaschen, dicke Handschuhe sowie eine Sturmhaube mit Mütze.

Der noch unbekannte Autofahrer wird gebeten, sich direkt mit der Kripo Ettlingen unter (07243) 3200-201 in Verbindung zu setzen. Im Übrigen nimmt weitere Hinweise zu dem versuchten Raubüberfall der Kriminaldauerdienst unter (0721) 939-5555 jederzeit entgegen.