nach oben
Probellermaschine muss notlanden. - Symbolbild
Notlandung © dpa
08.09.2014

Tankdeckel nicht richtig zu - Flugzeug muss notlanden

Weil der Tankdeckel wohl nicht richtig verschlossen war und sein Kleinflugzeug deshalb Treibstoff verlor, hat ein Pilot einen außerplanmäßigen Zwischenstopp einlegen müssen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Propellermaschine auf einem Wiesengrundstück in der Nähe von Teningen (Kreis Emmendingen) notlanden müssen. Der 57 Jahre alte Pilot und sein 69-jähriger Passagier überstanden das Manöver unverletzt. Nur das Bugrad wurde leicht beschädigt. Gestartet war das Flugzeug in Berlin, sein Ziel lag im Breisgau.