nach oben
© Symbolbild: dpa
06.05.2014

Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

Ein bislang Unbekannter hat am Montagnacht ein Taxi in die Arkansasstraße in Kornwestheim bestellt und den Taxifahrer daraufhin mit einer Schusswaffe bedroht. Der Fahrer kam kurz nach Mitternacht an der Örtlichkeit an, als der Täter die Beifahrertür öffnete und den 61-Jährigen mit einer Schusswaffe bedrohte.

Er forderte ihn auf, den Motor abzustellen und sein Bargeld herauszugeben. Der Bedrohte folgte den Anweisungen und übergab dem Räuber seinen Geldbeutel, der knapp über einhundert Euro enthielt. Daraufhin flüchtete dieser zu Fuß in Richtung Grünbühl. Es handelte sich um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann, der ungefähr 1,75 Meter groß ist. Er war vollständig schwarz gekleidet und trug ein schwarzes Kapuzenshirt, wobei er die Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Zusätzlich hatte er eine schwarze Baseballmütze auf. Über Mund und Nase hatte er einen auffallenden rot und weiß gestreiften Schal gewickelt. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Ergebnis. Die Ermittlungen dauern an. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg bittet unter der Telefonnummer 07141/189 um Hinweise.