nach oben
© dpa
21.06.2011

Taxifahrer von zwei Männern überfallen

KARLSRUHE. Zwei Männer haben in der Nacht zum Dienstag einen 46 Jahre alten Taxifahrer in Karlsruhe überfallen und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet.

Wie die Polizei berichtete, hatten sich die Täter vom Bahnhof in Karlsruhe-Durlach am Dienstagmorgen gegen 3.15 Uhr zum Bahnhof im Stadtteil Grötzingen fahren lassen. Dort bedrohte einer der Männer den Fahrer plötzlich mit einer Waffe und forderte seine Einnahmen. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß.

 

Die beiden Räuber sind nach Angaben des Geschädigten etwa 22 bis 23 Jahre alt. Ein Täter ist 170 cm groß und von schlanker Statur. Er war bekleidet mit einem sportlichen Anorak ähnlich einer Trainingsjacke mit Kapuze in dunkler Farbe und einer dunklen Jeanshose. Zudem trug er eine weiße Stoffmütze und hatte schmale, offenbar gezupfte Augenbrauen. Er sprach deutsch mit hiesigem Dialekt. Der zweite Räuber ist kleiner als sein Mittäter, schlank und hat dunkle sehr kurze Haare. In Zusammenhang mit dem Überfall sucht die Polizei ein älteres Paar, das kurz von den beiden Tätern mit einem Minicar zum Bahnhof nach Wilferdingen gefahren wurde und möglicherweise Kontakt mit den Räubern hatte. Das Paar sowie andere Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter Telefon 0721/939-5555 mit dem rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.