nach oben
© Symbolbild: Seibel
16.04.2014

Teenager kehren nach öffentlicher Suche freiwillig wieder heim

Bopfingen/Pforzheim. Die zwei vermissten Teenager aus dem Raum Bopfingen sind am Dienstagabend freiwillig wieder nach Hause zurück gekehrt. Wie die Polizei mitteilt, hatten sie sich aufgrund der öffentlichen Vermisstensuche zur Heimkehr entschlossen. Wo die beiden Mädchen sich seit dem 30. März aufgehalten haben, ist noch nicht klar. Auch Pforzheim war von der Polizei als möglicher Aufenthaltsort vermutet worden.

Die 14-jährige Selina G. sowie die 15-jährige Andrea B. hatten an einem Sonntagmorgen ihr Zuhause verlassen. Die Polizei hatte sie im Großraum Pforzheim, Stuttgart, Ostalbkreis, südliches Baden-Württemberg oder grenznahes Bayern vermutet. Wo genau sie in den vergangenen Tagen waren, soll nun die Kriminalpolizei klären.