nach oben
Mitten ins Gesicht schlug ein etwa 16-Jähriger in Aalen einer 59-jährigen Frau.
Mitten ins Gesicht schlug ein etwa 16-Jähriger in Aalen einer 59-jährigen Frau. © Symbolbild: dpa
27.01.2012

Teenager schlagen zu: Diebstahl und Körperverletzung

Aalen. Wenn selbst die sonst eher zurückhaltend formulierenden Polizei „feiger Diebstahl und feige Körperverletzung“ titelt, handelt es sich meist um besonders dreiste oder skrupellose Kriminelle. So auch am Donnerstagnachmittag in Aalen: Erst beklauten zwei Teenager eine 59-Jährige. Als diese die Diebe stellte, schlug ihr der Jüngere der beiden mitten ins Gesicht.

Gegen 17 Uhr hatte eine 59-jährige Frau mit ihrem Fahrrad die Aalener Sailerstraße befahren. Ihren Rucksack hatte sie dabei im Gepäckkorb abgelegt. Ein etwa 18 Jahre alter Unbekannter rannte von hinten an das Rad heran, griff sich den Rucksack und lief davon. Beherzt folgte ihm die Frau. Während der Verfolgung fand sie ihren Rucksack, den der Täter zwischenzeitlich weggeworfen hatte wieder.

Im Bereich der Stuttgarter Straße traf sie auf den Dieb, der hier mit einer weiteren männlichen, etwa 16 Jahre alten Person unterwegs war. Sie stellte ihn und machte ihm Vorhaltungen. Unvermittelt schlug der zweite Mann ihr hierbei ins Gesicht. Anschließend liefen beide davon. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei beiden Männern vermutlich um Südländer. pol