nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
08.10.2015

Tierquäler erschießt zwei Katzen mit Luftdruckpistole

Ein 62-Jähriger hat in Spraitbach (Ostalbkreis) mit einer Luftdruckpistole zwei junge Katzen getötet. Der Mann sei von Nachbarn dabei beobachtet und angezeigt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Er gab die Tat am Mittwoch gegenüber den Beamten zu. Er muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten. Tierquäler, die Luftdruckwaffen gegen Katzen einsetzen, beschäftigten die Polizei in den vergangenen Monaten immer wieder. In den Kreisen Rems-Murr und Lörrach waren im August zwei Katzen angeschossen worden. In beiden Fällen überlebten die Tiere jedoch. Die Täter sind bisher nicht bekannt.