nach oben
© Tobias Greitzke / Time Warp
02.02.2016

„Time Warp“: Ein Line-Up mit 40 Headlinern

Gespannt wurde es erwartet, jetzt ist es raus: Das Line-Up für die „Time Warp“ in Mannheim wurde am Montag präsentiert. Die Szene steht Kopf.

Adam Beyer, Carl Cox, Sven Väth, Richie Hawtin – beim Aufzählen der DJs weiß man kaum wo man anfangen soll, denn zu dem Techno-Festival in Mannheim kommt am 2. April so ziemlich alles, was Rang und Namen hat. Auf der einen Seite sind da die Künstler, die die Szene seit Jahrzenten prägen und die schon seit den ersten Jahren Teil der „Time Warp“ sind, gleichzeitig haben aber euch neue Künstler die Chance, sich in der Maimarkthalle zu beweisen. Neu dabei in diesem Jahr ist Solomun, der mit seinem Label „DIYnamic“ die Szene in den letzten Jahren stark mitgeprägt hat. Außerdem zum ersten Mal dabei: das Live-Duo Schwarzmann, bestehend aus Henrik Schwarz und Frank Wiedemann. Letzterer auch bekannt als ein Teil des Live-Acts Âme.

Neben vielen internationalen Künstlern, kommen aber auch regionale Künstler nicht zu kurz. Nick Curly, Bunte Bummler, Sasch BBC, Steffen Deux, Sedee, Steffen Baumann und Seebase repräsentieren den Sound aus der Region.

Tickets und weitere Infos für das Event gibt es unter www.time-warp.de