nach oben
23.09.2014

Tötung einer Stute: Führt blutiges T-Shirt zum Täter?

Ludwigsburg. Immer noch keine heiße Spur zur brutalen Tötung eines Pferdes: Nachdem bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag, 13. Juli, auf einer Koppel in Ludwigsburg eine Stute auf brutale Art und Weise getötet haben, tappt die Polizei bei ihren Ermittlungen weiterhin im Dunkeln. Auch das Rätsel um ein blutiges T-Shirt ist noch ungelöst.

Allerdings sind noch nicht alle Ermittlungsmöglichkeiten ausgeschöpft. So steht etwa noch das Untersuchungsergebnis von am Tatort gesicherten DNA-Spuren aus. Zudem haben die Ermittler nach einem Hinweis am Neckarufer unweit der Koppel ein verschmutztes weißes T-Shirt mit Blutabtragungen sichergestellt. Das T-Shirt der Marke "Maxclusiv" wird derzeit zur Bestimmung des Ursprungs der Blutabtragungen kriminaltechnisch untersucht.

Für Hinweise, die zur Ermittlung des oder der Täter führen, wurde von Tierschutzorganisationen und von privater Seite eine Belohnung von bis zu 5000 Euro ausgesetzt.