nach oben
kaffee © dpa
11.03.2011

Tötungsversuch: Schlaftabletten im Kaffee

TAUBERBISCHOFSHEIM. Milch? Zucker? Süßstoff? Nichts dergleichen sondern eine Überdosis Schlaftabletten hat ein 20-Jähriger seiner Tante in den Kaffee gemischt. Diese wunderte sich über den merksamen Geschmack und kam mit leichten Vergiftungserscheinungen davon. Ihr Neffe ist jetzt in einer psychatrischen Klinik.

Der Tötungsversuch ereignete sich bereits am vergangenen Wochenende. Der Mann aus einer Gemeinde im östlichen Main-Tauber-Kreis habe seinen Tötungsplan gestanden, die Staatsanwaltschaft erwirkte einen Unterbringungsbefehl wegen versuchten Mordes. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. dpa/de