nach oben
Ein alkoholisierter Fahrer überfuhr eine Ampel und zerstörte sie völlig.
Ein alkoholisierter Fahrer überfuhr eine Ampel und zerstörte sie völlig. © Symbolbild
06.02.2012

Totalschaden: Betrunken Ampel überfahren

Freudenstadt. Einen Totalschaden wies am Sonntag in Freudenstadt nicht nur ein Auto eines Betrunkenen auf, sondern auch eine Ampel, die der Alkoholisierte überfahren hat. Der 23-jährige Fahrer hatte mit seinem Honda Civic die Geschwindigkeit nicht eingehalten, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte auf einer Verkehrsinsel gegen eine Ampel, die völlig zerstört wurde.

Zwei 16-jährige Mitfahrer, die dabei leicht verletzt wurden, mussten ärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert weit über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit. Den Führerschein war er damit los. Der Honda Civic wurde total beschädigt, der Gesamtschaden beträgt etwa 6.000 Euro. pol/hol