nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
15.05.2017

Tourist verliert Tasche mit 7000 Euro - und bekommt sie zurück

Baden-Baden (dpa/lsw) - Ein Urlauber hat in Baden-Baden eine Tasche mit mehr als 7000 Euro verloren - und dank eines ehrlichen Finders zurückbekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 61-Jährige aus Weißrussland die Stadt am Wochenende während einer Europareise besucht.

Auf seinem Autodach stellte er seine Tasche ab - gefüllt mit 7000 Euro, Kreditkarten und Papieren. Als er mit dem Auto losfuhr, vergaß er jedoch die Tasche, die wohl beim Fahren herabfiel. In seiner Not wandte er sich an die Polizei, die zunächst nicht helfen konnte. Doch dann ging ein Anruf der Beamten im 50 Kilometer entfernten Bruchsal ein. Dort hatte jemand die Tasche abgegeben. Der Reisende bekam sie zurück - und der Finder 220 Euro Finderlohn.