nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
19.04.2015

Tragischer Unfall am Bahnübergang: Zwei junge Mädchen gestorben

Zwei Tage nach einem schweren Zusammenstoß eines Autos mit einer Regionalbahn in Ottenhöfen (Ortenaukreis) ist ein weiteres Mädchen gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erlag die 14-Jährige in einer Klinik ihren schweren Verletzungen.

Bei dem Unfall am Freitag war das Auto ihrer 48 Jahre alten Mutter an einem unbeschrankten Bahnübergang von einer Regionalbahn erfasst worden. In dem Wagen saßen auch die 14, 15 und 17 Jahre alten Töchter der Frau. Die 15-Jährige starb noch an der Unfallstelle, die Mutter und die älteste Tochter wurden leicht verletzt.