nach oben
27.03.2012

Trickdiebe berauben 83-jährige Rollatorfahrerin

Nürtingen. Selbst vor einer 83-jährigen Seniorin mit Rollator schrecken Trickdiebe nicht zurück, sie raubten einer der Frau zwei verbundene Eheringe und ein goldenes Armband.

 Am Montagvormittag um 10.20 Uhr war eine 83-Jährige mit ihrem Rollator unterwegs. Nach Angaben der Polizei wurde die Seniorin kurz vor einer Einmündung aus einem größeren BMW oder Mercedes von einem Mann angesprochen, der den Weg zum Krankenhaus wissen wollte, da seine Mutter angeblich im Sterben liegt.

Aus dem Auto heraus, legte einer der Fahrzeuginsassen eine Straßenkarte über den rechten Arm der hilfsbereiten Seniorin. Nachdem die 83-Jährige den zwei südländischen aussehenden Männern und einer Frau den Weg erklärt hatte, wickelte einer der Männer der 83-Jährigen eine goldene Halskette um das rechte Handgelenk. Die auf der Rückbank des Autos sitzende Frau, steckte der gutgläubigen Seniorin noch zwei wertlose Ringe in die Handtasche.

Ehe die 83-Jährige die Gegenstände zurückgeben konnte, fuhr das Auto mit den drei Insassen davon. Erst zu Hause bemerkte die Geschädigte, dass ihre beiden verbundenen Eheringe und ein goldenes Armband im Gesamtwert von mehreren hundert Euro von der rechten Hand fehlten. pol/sad