nach oben
Trotz 1,2 Promille Auto gefahren.
Trotz 1,2 Promille Auto gefahren © Symbolbild: dpa
28.02.2014

Trotz 1,2 Promille Auto gefahren: Lappen weg

Karlsruhe. Weil er zu tief ins Glas geschaut hat, ist ein 22-jähriger Mann aus Karlsruhe seinen Führerschein los. Der Fiat-Fahrer wurde am frühen Freitagmorgen auf der Rüppurer Straße in Karlsruhe kontrolliert.

Die Polizeibeamten der Verkehrspolizei wurden um 2.20 Uhr auf den jungen Mann aufmerksam, da er offensichtlich nicht mehr in der Lage war, sein Auto sicher zu führen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille.

Dem 22-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, sein Führerschein einbehalten und eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe vorgelegt.