nach oben
09.02.2013

Trotz Sicherheitsgurts aus Auto geschleudert - 69-Jähriger stirbt

Walddorfhäslach (dpa/lsw) - Bei einem Unfall nahe Walddorfhäslach (Kreis Reutlingen) ist ein 69-Jähriger in der Nacht zum Samstag trotz angelegten Sicherheitsgurts aus dem Auto geschleudert worden und dabei ums Leben gekommen.

Der Mann sei von Stuttgart in Richtung Tübingen unterwegs gewesen und habe nach mehreren Überholmanövern mit überhöhter Geschwindigkeit auf schneeglatter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei mit. Der 69-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei sperrte die B27 in Fahrtrichtung Tübingen wegen der Bergung für zwei Stunden.