nach oben
Ging vorne weg: Spielertrainer Dejan Svjetlanovic (in Grün). Foto: Becker
Ging vorne weg: Spielertrainer Dejan Svjetlanovic (in Grün). Foto: Becker
25.05.2016

TuS Bilfingen wird in der Verbandsliga antreten

Der TuS Bilfingen wird den Schritt in die Verbandsliga wagen, das gab der Sportliche Leiter der Bilfinger am Mittwochvormittag in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Kader bleibe zusammen, heißt es in der Information für die Presse. Lediglich Jens Rogge werde seine Kariere beenden. Den Kader werden Murat Ertugal von den SV Kickers Büchig und Rico Reichenbacher vom FC Nöttingen U19 erweitern.

Zunächst Unklarheit darüber, ob Bilfingen den Schritt in die Verbandsliga machen will, denn damit sind nun enorme Aufwände verbunden. Grund für Überlegungen waren vor allem die „schwierigen Rahmenbedingungen beim TuS. Clubhaus und Kabine müssen saniert werden, außerdem steige der Aufwand für die berufstätigen Spieler. Am meisten Probleme bereitet den Bilfingern aber ihr Sportgelände. Es gibt nur einen Rasenplatz. – und der wird sehr stark strapaziert. Schon öfters musste die Mannschaft deswegen zum Training nach Eisingen ausweichen.