nach oben
21.04.2010

Ubstadt-Weiher: 120.000 Euro teuren Oldtimer gestohlen

UBSTADT-WEIHER. Einen fast 70 Jahre alten Oldtimer des ehemals tschechoslowakischen und heute tschechischen Herstellers Tatra im Wert von rund 120.000 Euro haben Unbekannte am vergangenen Wochenende auf Gemarkung des Ubstadt-Weiherer Ortsteils Zeutern entwendet.

Das silber-metallic lackierte Liebhaberfahrzeug mit dem Kennzeichen "KA - T 1987 H" war nach einer Reparatur in einem Anhänger mit Planenaufbau transportiert und auf einem Feldweg parallel zur Landesstraße 552 abgestellt worden. Aufgrund der gesicherten Spuren ist davon auszugehen, dass die Täter die Schutzplane um den Oldtimer öffneten und nach Einschlagen eines Fensters ins Fahrzeuginnere gelangten. Mit Hilfe der im Anhänger liegenden Laderampen schoben sie den Wagen dann ins Freie.

Wie sie das Auto schließlich abtransportierten, konnte noch nicht geklärt werden. Die Beamten der Kriminalaußenstelle Bruchsal bitten bei ihren Ermittlungen auch um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Bei dem gestohlenen Wagen handelt es sich um einen von insgesamt 286 im Jahr 1941 hergestellten Viertürern des Modells T 87. Die Limousinen der Oberklasse, an denen das buckelige Fahrzeugheck und ein auf der Motorhaube mittig angebrachter dritter Scheinwerfer besonders auffallen, liefen im tschechischen Koprivnice zwischen den Jahren 1937 und 1950 insgesamt nur etwa 3000 Mal vom Band.