nach oben
25.04.2014

Über 300 000 Euro Schaden: Lastwagen kippt auf A5 um

Bühl. Bei einem Unfall eines Lastwagen auf der Autobahn 5 bei Bühl (Kreis Rastatt) ist ein Schaden von mehr als 300 000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei kam der Laster am Freitag aus unbekannter Ursache ins Schlingern und prallte gegen eine Abtrennung aus Beton. Dadurch stürzte er auf die Seite und blockierte alle drei Fahrstreifen der Autobahn. Trümmerteile flogen auf die Gegenfahrbahn, mehrere Autos wurden beschädigt, als sie über die Teile fuhren.

Der Lastwagenfahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei war der Mann aber ansprechbar. Die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe war bereits am Morgen länger komplett gesperrt. Die Arbeiten an der beschädigten Abtrennung und die Beseitigung der Trümmerteile sollten den Vormittag über andauern, sagte ein Polizeisprecher.