nach oben
© dpa Symbolbild
30.03.2016

Überfall auf Supermarkt: Angestellte mit Waffe gezwungen Tresor zu öffnen

Herbolzheim. Zwei bewaffnete Männer haben am Dienstag einen Supermarkt in Herbolzheim (Landkreis Emmendingen) überfallen. Sie lauerten am Abend zwei Angestellten vor der Tür auf und drängten sie mit vorgehaltener Schusswaffe zurück ins Gebäude, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Dort mussten der Mann und die Frau den Tresor öffnen. Danach wurden sie mit Kabelbindern gefesselt. Die Täter entkamen mit einer fünfstelligen Summe Bargeld. Die Angestellten konnten sich nach einiger Zeit selbst befreien und die Polizei alarmieren.