nach oben
Der Unfallverursacher wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Der Unfallverursacher wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. © dpa
16.08.2017

Überholmanöver: 30-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Balingen. Ein 30 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem anderen Wagen bei Balingen (Zollernalbkreis) tödlich verletzt worden. Auf der Bundesstraße 27 habe am Mittwochmorgen ein Auto zwei Lastwagen überholt, und sich deshalb auf der Fahrspur des Mannes befunden, teilte die Polizei in Tuttlingen mit. Demnach wichen beide Autofahrer in die gleiche Richtung aus und stießen auf dem Grünstreifen neben der Straße frontal zusammen. Die Verletzungen des 30-jährigen BMW-Fahrers waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Er war in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher sei mit ebenfalls erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, so die Polizei. Die B27 musste vollständig gesperrt werden.