nach oben
© Symbolbild: dpa
05.09.2016

Unbekannte attackieren Frau nach einer Motorradveranstaltung

Leonberg. Eine 28-jährige Frau ist am frühen Sonntagmorgen einer brutalen Attake von zwei unbekannten Männern nur knapp entkommen.

Die Frau war auf dem Weg von der Motorradveranstaltung "Glemseck 101" zu einem Wohnmobil gewesen, als ihr die Täter entgegen kamen. Die Unbekannten sprachen sie zunächst an, bevor sie sie an den Armen packten und hinter eine Leitplanke zerrten.

Hierauf begann sie laut zu schreien und trat um sich, so dass sie sich schlussendlich befreien und zurück zum Bühnenbereich flüchten konnte.

Die leicht verletzte, betrunkene 28-Jährige wurde vor Ort im Rettungswagen behandelt.

Sie beschrieb die beiden Täter als etwa 1,85m groß mit kräftiger Statur. Sie waren dunkel gekleidet und trugen neongelbe Westen mit der Aufschrift "Security" im Brustbereich. Im Gegensatz hierzu waren die beauftragten Sicherheitsunternehmen mit Westen mit dem Wort "Sicherheit" ausgestattet.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei, (07031) 13-00, in Verbindung zu setzen.