nach oben
28.05.2015

Unbekannte werfen Pflasterstein über Mauer - Vierköpfige Familie in Gefahr

Ludwigsburg. Einen überaus schlechten Scherz haben sich Unbekannte erlaubt, die am Mittwoch gegen 20.15 Uhr von einem Gartengrundstück in der Ludwigsburger Kirchstraße einen Pflasterstein über die Mauer warfen und fast eine vierköpfige Familie getroffen hätten.

Die 35-jährigen Eltern waren gemeinsam mit ihren Söhnen im Alter von vier und einem halben Jahr dort unterwegs, als der Stein flog. Wegen der Höhe der Mauer konnten sie die Übeltäter nicht sehen und verständigten die Polizei. Diese konnten im Garten zwar nicht mehr angetroffen, aber ein frischer Trampelpfad festgestellt werden. Um überhaupt auf das Grundstück zu gelangen, mussten die Täter im Vorfeld vom Marktplatz aus ein verschlossenes Tor zum Innenhof überwinden.

Das Polizeirevier Ludwigsburg bittet Zeugen, die in diesem Bereich zwischen 20.15 Uhr und 20.30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Telefon (07141) 18-5353 zu melden.