nach oben
Zwei Zwergkaninchen sind aus ihrem Stall in Kornwestheim gestohlen worden. Ein Tier starb vor lauter Aufregung.
Zwei Zwergkaninchen sind aus ihrem Stall in Kornwestheim gestohlen worden. Ein Tier starb vor lauter Aufregung. © Symbolbild pixabay
16.04.2018

Unbekannter klaut Zwergkaninchen – ein Tier stirbt vor Aufregung

Kornwestheim. Drei Zwergkaninchen sind Opfer eines bislang unbekannten Täters in der Nacht zum Sonntag in Kornwestheim geworden. Ein Tier überlebte den Vorfall nicht, von den anderen fehlt jede Spur.

Schockiert bemerkten die Besitzer der drei Tiere am Sonntagmorgen um 8 Uhr, dass hinter dem Wohnhaus die Stalltür vom Hasenstall offen stand. Zwei Kaninchen waren spurlos verschwunden. Das dritte Tier lag tot in einer Ecke.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge konnte ein Tier vermutlich vor dem Täter davonhoppeln, der dieses dann doch im Garten einfangen konnte. Das andere ist offenbar vor lauter Aufregung im Stall verstorben.

Die beiden Zwergkaninchen (eines hat weißes Fell, eines braunes) haben einen Wert von rund 100 Euro. Erst wenige Tage zuvor waren in Winzerhausen bei Großbottwar zwei Zwergkaninchen gestohlen worden. Ob ein Zusammenhang besteht, wird derzeit ermittelt. Die Polizei Kornwestheim (Tel. 07154/1313-0) bittet Zeugen, sich zu melden.