nach oben
© Symbolbild: dpa/pz-news
27.08.2014

Unbekannter reißt 18-Jährige zu Boden und wird aufdringlich

Karlsruhe. Ein Unbekannter hat am Dienstagabend zwei Frauen in Karlsruhe angegriffen. Zuerst versuchte er, eine 16-Jährige aufzuhalten, die jedoch flüchten konnte. Anschließend riss er eine 18-Jährige zu Boden und wurde aufdringlich.

Die beiden Frauen waren am Dienstag um 22.45 Uhr auf dem Weinweg in Richtung Weinwegklause unterwegs, als ihnen ein Mann entgegenkam. Nachdem sie an dem Unbekannten vorbei gingen, drehte dieser sich um und verfolgte die beiden. Obwohl die Frauen im Alter von 16 und 18 Jahren sofort losrannten, gelang es dem Mann, die jüngere am T-Shirt zu fassen. Als sich das Mädchen losriss und flüchtete, packte der Täter die 18-Jährige. Er brachte sie zu Boden und wurde aufdringlich. Die junge Frau setzte sich heftig zur Wehr.

Eine Anwohnerin wurde auf das Geschehen aufmerksam und rief von einem Balkon herunter, sodass der Mann die Flucht ergriff. Die 18-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen.

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Er hatte eine normale Figur, einen Drei-Tage-Bart und kurzgeschnittenes, dunkles Haar. Zudem sah er südländisch aus. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer hellen Jogginghose. Vermutlich trug er ein Basecap.