nach oben
© Symbolbild: dpa
10.07.2015

Unfall beim Abbiegen: 11-jähriger Radler fliegt gegen Windschutzscheibe

Karlsruhe. Obwohl er gegen die Windschutzscheibe eines Autos und dann auf die Fahrbahn geschleudert wurde, hat ein 11 Jahre alter Radler am Freitag um 7.30 Uhr bei einem Unfall in Karlsruhe-Neureut offenbar nur leichte Verletzungen erlitten.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Waldstadt wollte eine 43 Jahre alte Autofahrerin abbiegen, als sie den von Eggenstein her auf dem Radweg kommenden Jungen übersah. Beim Zusammenprall flog der Junge gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf die Straße. Dabei erlitt der Bub wohl lediglich Prellungen und Schürfungen.

Nach einer Erstversorgung durch den mit dem Rettungshubschrauber herbeigeeilten Notarzt kam er zu weiteren Untersuchungen per Rettungswagen in die Kinderklinik. Die Autofahrerin stand derart unter dem Eindruck des Geschehens, dass sie von einer Seelsorgerin betreut werden musste.